Neues aus der Kesselgasse II

Liebe Kessler,

seit dem letzten Newsletter sind tatsächlich schon zwei Monate vergangen und es hat sich auch einiges getan.

Inhalt

  • Charaktervorstellungen
  • Projekte
    • Läden
      • Das Kontor (Arcanum)
      • Das Magische Allerley
      • Der noch namenlose Laden des Allumfassenden Symposiums
      • Der Süßwarenladen
      • Markteröffnung
    • Die Magiergilde
      • Wofür ist die Gilde gut?
      • Mitglieder
      • Magiesymposium
    • Gemeinsames Laboratorium
    • Rent-A-Mage Plotprojekt
  • Unterstützung für die Projekte
  • Ein neuer Leitfaden
  • Konspirative Vortreffen

 

Charaktervorstellungen
Den Anfang macht ein organisatorisches Detail:
Wenn ihr bereits ein wenig im Forum unterwegs wart, habt ihr sicher schon das “Die Kessler”-Unterforum entdeckt.
Dieses dient grundlegend für Charaktervorstellungen.
Nachdem die Kesselgasse vergleichsweise klein und eng vernetzt ist, ist es wünschenswert das jeder, jeden zumindest ein wenig kennt.
Wenn also jemand auf der Suche nach einer Analysemagierin in die Gasse kommt, sollte jeder in der Lage sein ihn an eine passende Person zu verweisen.

Letztes Jahr hat dies recht gut funktioniert, und das soll es auch dieses Jahr wieder.
Darum möchte ich euch alle bitten dort einen Thread anzulegen, wenn ihr es noch nicht getan habt, und ihn sobald wie möglich auf einen “Mindestinhalt” zu bringen.
Dieser besteht aus:

Einer kurzen Beschreibung, was Andere schon über den Charakter wissen können
Dies soll keine volle Hintergrundgeschichte sein (außer natürlich ihr wollt das und euer Charakter bindet jedem den er trifft seine Lebensgeschichte auf die Nase) und nicht eure dunkelsten Geheimnisse preisgeben, sondern einfach ein paar grundlegende Dinge die der Rest der Gasse schon über den Charakter weiß.
Bildern
Grundlegend reicht hier schon eines, damit man den Namen mit einem Gesicht verbinden kann, natürlich am besten in Gewandung.

Für alle, die zur Zeit ihrer Bewerbung noch keine vorzeigbare Gewandung hatten und sich nur mit einem Konzept oder einer Skizze beworben haben, hat dieser Thread eine zweite Funktion.
Bitte nutzt diesen um etwaige Fortschritte zu posten.
(Veränderte) Skizzen, erste Arbeitsschritte, Näherfolge, und dergleichen sollen in euren Thread, oder falls diese Dinge nicht öffentlich diskutiert werden sollen, per Email an die Orga.
Fast fünf Monate vor dem EE werden natürlich noch keine komplett fertigen Gewandungen von euch erwartet, aber immerhin ein gewissen Fortschritt, oder der klare Plan wie es anzugehen ist.
Diese Fortschritts-Dokumentation ist Pflicht für alle die sich ohne Gewandungsbild beworben haben.
Wer sich mit fertiger Gewandung beworben hat, darf seinen Thread natürlich auch nutzen um alles was er sonst noch so an seiner Austattung erweitert oder verändert herzuzeigen und sich Feedback dazu zu holen.

Ein gutes Beispiel für einen Thread mit Fortschrittsdokumentation ist Yunalesca’s Thread.
Ein gutes Beispiel für einen Thread zu einem bestehenden Charakter ist Lysander’s Thread.

Projekte
Bei den Projekten, hat sich seit dem letzten Newsletter einiges getan und nachdem klar wurde, dass hier noch weiterer Informationsbedarf besteht möchte ich versuchen euch hier noch mal eine vollen Überblick zu geben.

Läden
Derzeit gibt es folgende Ladenprojekte:

Das Kontor (Arcanum)
Der Laden um Goldowan und den Feensammler, wird neben magischem Krimskrams wohl auch wieder Goldowan’s Schreibwaren und Bücher im Sortiument haben und mit einigen schaurige Feenexponaten Kunden in den Laden locken.

Das Magische Allerley
Letztes Jahr der Magische Supermarkt der Gasse, in den sich nicht nur einfache Knechte drängten um Schutzamulette zu ergattern, sondern auch Magier ein umfangreiches Sortiment an – vielleicht nicht immer ganz der Beschreibung entsprechenden – magischen Zutaten.
Dieses Jahr wird Karsten, evlt. zusammen mit Schlachtross, das Projekt in etwas verkleinerter Variante weiterführen.

Der noch namenlose Laden des Allumfassenden Symposiums
Ähnlich wie das Kontor wird dieser Laden ein buntes Allerley an nützlichen Gegenständen, von Schreibbedarf, über alchemistische Zündhölzlein bis zu magischen Amuletten führen.

Der Süßwarenladen
Hier werden, vorraussichtlich zwei, Hexen allerley Süßwaren mit interessanten Effekten von Potenztsteigerung bis zur Behandlung diverser Unpässlichkeiten unters Volk bringen.

Markteröffnung
Letztes Jahr gab es eine sehr kleine und recht spontan organisierte Markteröffnung, die neben einer Darbietung des “Zauberlehrlings” auch ein Art Maskenfest werden sollte.
Ein paar Masken wurde auch tatsächlich verkauft und getragen…
Hier also die Frage primär an unsere Händler, wollen wir so etwas (besser geplant) wieder machen, oder ist das nur unnötig?
Nutzt den Thread im Forum um eure Meinung kundzutun!

Die Magiergilde
Das Projekt Magiergilde von Siltar und mir, soll hauptsächlich als Anspielpunkt mit der Gasse abseits unserer Läden dienen und soll besonders allen Magiern die Spaß am Akademiemagier-Spiel und unnötig komplizierten Bürokratie haben.

Wofür ist die Gilde gut?
Die Gilde soll eine Umgebung bieten die Spielansätze für Bewohner der Kesselgasse und anderer Lager abseits des Händler-Spiels generiert.
Dazu wird sie zum einen die seit dem letzten Jahr bestehende Bibliothek weiterführen, in welcher interessierte Spieler neben einem Haufen einfach interessanter Büchlein, vielleicht den ein oder anderen “wirklich intressanten” Text finden können.
Und zum anderen den Gemeinsamen Lagerbereich/Chill-Out Lounge/Kessel etwas verkleinert weiterführen. Dieser läd mit einem Kessel zum Teekochen und Tischen und Polstern zum hinsetzen nicht nur Kessler wie Besucher zum ausruhen ein, sonder wird durch Anschluss an die Bibliothek und Hinzufügen eines Rednerpults auch für Versammlungen und Vorträge der Gilde dienen.
Die Gilde wird sich auch aktiv am Politik- und Gildenspiel der Stadt Neu-Ostringen beteiligen, und sieht es als Teil ihrer Verpflichtungen gegenüber der Stadt, diese vor unkontrollierter Magieausübung und gefährlichen Artefakten zu schützen.
Neben der Einbindung in ein paar Plots und dem Abhalten eines Magiesymposiums für alle Magier des EE, wird die Gilde außerdem einige Exkursionen in die Umgebung der Stadt unternehmen – die perfekte Ausrede um gepflegten Lagertourisums zu betreiben!

Mitglieder
Eine Magiergilde braucht natürlich vor allem eines: Mitglieder.
Neben dem Spiel in der geplant komplizierten Gildenstruktur (vgl. Terry Prattchet’s Unsichtbare Universität), werden Mitglieder IT auch die Möglichkeit haben günstiger an Gildenaktivitäten teilzunehmen.
Nachdem das IT-Gesetz der Stadt Neu-Ostringen eine Abgabe von jeder Gilde verlangt, wird es einen IT-”Mitgliedsbeitrag” geben, sollte sich das nicht durch andere IT-Einnahmen der Gilde decken lassen. Dienste an der Gilde wie der Bibliotheksdienst bieten die Möglichkeit diesen zu umgehen.

Nachdem die Gilde noch ganz neu ist besteht auch noch die Möglichkeiten eure Ideen einzubringen und diesen Spielansatz mitzugestalten.
Einige von euch haben schon Interesse an der Gilde angekündigt, der Planbarkeit und des Überblicks halber brauchen wir aber diese Zusagen aber schriftlich und fix.
Hier findet ihr eine Tabelle in die ihr euch eintragen könnt!

Magiesymposium
Am zweiten Abend des EE (Donnerstag) lädt die Gilde der Magie zu Neu-Ostringen alle Magier zu einem Symposium.
Diese soll der Vorstellung der vielfälltigen vertretenen Theorien und der lebhaften Diskussion dienen.
Es wäre wünschenswert wenn jeder Magier der daran teilnehmen will einen kurzen Vortrag dazu vorbereitet.
Das Thema des Vortrags steht jedem frei, sollten sich aber überraschend viele Interessenten finden, werden wir für das Symposium Vorträge zum allgemeinen Thema “Grundlagen der Magie” vorziehen, und euch für andere Vorträge eventuell zu einer anderen Zeit einladen.
Wenn ihr also Lust habt einen Vortrag zu halten, oder auch nur an der Diskussion teilzunehmen, findet ihr hier eine Tabelle in die ihr euch eintragen könnt!

Gemeinsamen Laboratorium
Im Forum kam die Idee eines gemeinsamen Laboratoriums aller Alchemisten und Alchemie-Intressierten Charaktere auf.
Die entspricht genau was uns vorschwebte, als wir im Forum ein “Labor” als Ausstattung der Gilde aufgeführt haben.
Die bestehende Ausstattung dieses Labors ist sehr klein, und das sind die meisten “Privat”-Labore auch.
Was wäre also wünschenswerter als aus mehreren kleinen Laboratorien ein großes zu machen, dass dann dank der Ansammlung alchemistischer Apparaturen gleich viel besser aussieht?
Ob dieses gemeinsame Labor zu stande kommen wird, und ob es Teil der Gilde, eines Ladens oder eigenständig werden soll, wird gerade im Forum diskutiert.
Nutzt den Thread im Forum und beteiligt euch an der Diskussion!

Rent-A-Mage Plotprojekt
Das Rent-A-Mage Projekt ist primär ein Angebot unsererseit an andere Lager, sie bei ihren magischeren Plots zu unterstützen. Den vollen Text findet ihr hier.
Im Forum findet ihr dazu ein neues Unterforum in dem ihr kurze Beschreibungen und mögliche Hilfegesuche zu solchen Plots findet.
Wenn ihr mit euren Charakteren irgendwelche bestimmten Plots verfolgen wollt, könnt ihr auch an das Projekt wenden um interessierte Spieler in der Gasse und vielleicht auch anderen Lagern zu finden.
Die Koordination des Projektes übernehmen Schlachtross und Yunalesca, ihr könnt euch also an sie, oder auch einfach an diese Email-Adresse wenden.

Bauprojekt Beschwörungshügel
Zum Abschluss noch die Neuigkeiten für alle die das Bauprojekt nicht weiter verfolgt haben.
Nach reiflicher Überlegung wurde beschlossen, dass Projekt einzustellen.
Die Chance auf einen festen Bauplatz stehen schlecht, nachdem bestehende Bauten Vorrang haben und zerlegbar ist dieser Bau in Sachen Material- und Arbeitsaufwand für uns leider nicht durchführbar.

Unterstützung für die Projekte
Der Süßwaren ist derzeit auf der Suche nach Sponsoren um insgesamt ~100€ zusammen zu bekommen!
Wenn ihr dieses Projekt also ein wenig unterstützen möchtet und wollt, dass euer Geld für Süßigkeiten ausgegeben wird, meldet euch bitte bei lil im Forum und werft einen Blick in den dazugehörigen Thread!

Braucht euer Projekt noch etwas oder habt ihr etwas, dass ihr verleihen würdet?
Hier findet ihr eine Liste in die ihr alles eintragen könnt, was ihr für euer Projekt noch unbedingt braucht, oder einem anderen Projekt leihen würdet.
Bierbänke und -tische wird es vorraussichtlich wieder auf dem Gelände zu mieten geben.

Ein (neuer) Leitfaden
Aus dem kleinen derzeitigen Leifaden den man im Forum findet, soll zumindest bis zum nächsten Jahr ein ausführlicheres PDF mit Bilder entstehen.
Nachdem im Forum ja schon ein “Impressionen von 2013” gepostet wurde, sind vor allem “Alt-Kessler” gefragt, ob sie bereit wären ein paar der tollen Bilden von ihnen dafür zur Verfügung zu stellen.
Wendet euch damit bitte einfach an mich, per PN im Forum oder an diese Emailadresse.

Konspirative Vortreffen
Im letzten Jahr gab es ein paar konspirative Vortreffen, und ich kann zumindest vom Münchner Treffen sagen, dass es toll war!
Diese Jahr haben sich auch schon wieder ein paar von euch gefunden, die sich am 10. April gegen Mittag in Kassel treffen wollen. Den Post dazu findet ihr hier.
Wenn ihr auch Lust auf ein Vortreffen habt, nutzt einfach das Forum und seht ob sich Kessler in eurer Umgebung finden.
Ich für meinen Teil wäre auf jeden Fall bei einem Treffen im südlichen Bayern (oder im Bestfall natürlich in Österreich ;) ) dabei!

Für die Kesselgasse-Orga,
Nico

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>