Last-Minute-Newsletter

Last-Minute-Newsletter :)

Zauberhafte Grüße, liebe Kesselgassenmitspieler,

 

Das Epic Empires ist nur noch 4 Wochen entfernt, das heißt, es wird Zeit für einen aktuellen Newsletter. Dieses Mal mit den folgenden Themen:

  1. Aufbauteam
  2. Was ist aufzubauen?
  3. An- und Abreise
  4. Abbau am Sonntag
  5. Unterstützung des Kreativ-Teams
  6. Landschaftschutzgebiet
  7. Sonstiges

1.    Aufbauteam

Für jeden von euch, der am Aufbauteam mitwirken möchte, dem sei dieser Thread hier wärmstens ans Herz gelegt:  http://larper.ning.com/group/die-kesselgasse-intern/forum/topics/ks…

Tatsächlich verfügen wir nur über 12 Aufbauteamplätze, für alle die darüber hinaus früher anreisen möchten um zu helfen  kostet die Frühanreise leider pro Person und Tag 5.- Euro zusätzlich.

2.  Was ist aufzubauen?

  • Die Straßenbeleuchtung von Schlachtross plus die wunderschönen alchimistischen Laternen von Dandelion sind aufzustellen
  • Der Torbogen der Kesselgasse mitsamt dem Kessel
  • Die Chill-Out-Lounge mit den Tischen von Tuor und Schlachtross – von Merilfaen und Andar
  • Die Bibliothek der Kesselgasse
  • Das Ritualzelt der Kesselgasse

3. An- und Abreise

Da wir als Stadtviertel an einer Verkehrsengstelle sitzen, müssen wir eine unnötige Blockierung von Zufahrten und den damit verbundenen Ärger vermeiden.

Deswegen gilt für die Anreise folgende Regelung:

Anfahren –> Ausladen –> Auto zum Parkplatz bringen –> DANN Leute begrüßen und Aufbauen

Umgekehrt gilt das natürlich auch am Abreise-Sonntag:

Abbauen, Zusammenpacken und Verabschieden –> Auto holen –> Einladen –> Abfahren

Diese Regelung werden wir vor Ort durchsetzen müssen.

 

4. Abbau am Sonntag

Wie Ihr Euch sicher denken könnt, muss auch auf dem EE 2013 am Sonntag nach dem Con die ganze Lagerdeko wieder abgebaut und eingelagert werden. Ihr habt euch größte Mühe gegeben, tolle Spielerprojekte aus dem Nichts zu erschaffen, weswegen unser Lagerfundus doch recht groß werden wird. Da wir als Lager-Orga es nicht schaffen, den Abbau alleine zu stemmen, sind wir auf Mithilfe angewiesen.

Andere Lagern, wie z.B. das Pilgerlager beweisen, wie schnell man ein Lager sinnvoll abbauen kann, wenn genügend Hände aushelfen. Dort gilt als Faustregel, dass sich jeder Spieler eine Stunde am Abbau der Lagerdeko beteiligen soll (verbunden mit allerlei Drohungen im Falle der Nichtbefolgung, von denen wir ausgehen, dass wir sie für unser kleines familiäres Lager nicht brauchen werden).

Wenn es uns gelingt diese Faustregel auch auf die Kesselgasse zu übertragen, steht einer schnellen Heimreise für alle Beteiligten nichts im Wege.

Bitte bedenkt, dass die Hilfe die von euch nicht geleistet wird, später an uns als Orga hängenbleiben wird. Auch wir haben lange Heimwege und müssen zum Teil Montag früh arbeiten, daher wären wir nicht unbedingt begeistert davon bis in die späten Abendstunden abzubauen!

Eine Diskussion rund um die Abbauplanung findet Ihr hier: http://larper.ning.com/group/die-kesselgasse-intern/forum/topics/al…

5. Unterstützung des Kreativ-Teams

Einige wenige Spieler haben bisher sehr viel Zeit und Aufwand in die Gemeinschaftsprojekte gesteckt (an dieser Stelle bereits ein großer Dank, ihr SEID die Kesselgasse!). Auch wenn jetzt nur noch wenig Zeit ist, möchten wir nun auch ALLE anderen Spieler der Kesselgasse – ja auch dich – dazu aufrufen, sich nochmals in unserer Ning-Gruppe umzusehen wo noch Not am Manne ist.

  • Das Projekt Chillout-Lounge aka Der glühende Kessel kann noch viel Unterstützung brauchen, in Form von Kissen, Tischdecken, Teppichen, Deko, etc. – eine gute Möglichkeit um sehr einfach zumindest einen kleinen Beitrag zu leisten.
  • Im Bereich Transport stehen wir gerade vor einem logistischen Problem und hoffen auf eine Lösung. Vielleicht hat ja jemand von Euch einen Vorschlag?
  • Für die Lampen unserer großartigen Straßenbeleuchtung fehlen noch Batterien, bzw. sie wurden bisher von einigen wenigen privat vorfinanziert. Da würde die eine oder andere Spende Wunder wirken.
  • Für unser Analysesystem und die Bibliothek hatten wir darum gebeten, dass möglichst jeder einen Gegenstand nebst zugehörigem Text vorbereitet und zur Verfügung stellt. Bisher hält sich die Resonanz leider in Grenzen (und das ist noch SEHR beschönigend ausgedrückt).  Wenn doch noch etwas mehr kommen würde (möglichst bis zum 16. Juli), würde uns das sehr viel Arbeit abnehmen! Texte und Fragen bitte an plot@die-weiße-zitadelle.de.
  • Am Mittwochabend, nach dem Eröffnungsritual der Lesath, wollen wir ein kleines Maskenfest zur Eröffnung des Markts der Kesselgasse veranstalten. Hierzu sind Vorschläge und Unterstützung sehr willkommen!

Bitte beteiligt euch hier und an anderen Projekten, egal ob mit Geld, Ideen, Ausrüstung die Ihr mitbringt oder anderen Dingen! Schließlich wollen wir alle Nutznießer einer tollen Gasse sein und dieses Gemeinschaftsprojekt im Sinne des Epic Empires großartig umsetzen!

6. Landschaftschutzgebiet

Bitte bedenkt, dass das Utopion-Gelände gleichzeitig auch ein sogenanntes Landschaftsschutzgelände ist. Hier gelten bestimmte Regeln, welche durch den Platzwart des Utopion Geländes penibelst geprüft werden!

Was heisst das konkret für euch?

- Feuerschalen sollten mit Muttererde (geht dafür einfach in den angrenzenden Wald) unterlegt werden, damit durch die Hitze kein Gras wegbrennt!

- Zigarettenstummel sollten eigens entsorgt werden! Sie dürfen NICHT einfach in Feuerschalen geworfen werden, da es auf dem Utopion einen Sammelplatz für Asche gibt. Zigarettenstummel in diesem Sammelplatz zerstören den Sammelplatz und machen ihn unbrauchbar! Bitte sorgt dafür, dass eure Zigarettenstummel anderweitig entsorgt werden!

- Es ist verboten seine Essensreste einfach in die Prärie zu kippen!

- Generell sollte so wenig wie möglich in das bestehende Öko-System eingegriffen werden und wenn dies notwendig ist – sollte es wieder in seinen Ursprungszustand hergestellt werden können!

7. Sonstiges

Für kleine Plots zur gegenseitigen Bespaßung gibt es jetzt eine GSC-Börse.

Das soll es von unserer Seite gewesen sein. Der nächste Newsletter wird voraussichtlich gleichzeitig die „Letzte Infos“-Mail sein.

Wenn fragen, Ideen oder Anregungen auftauchen, schickt uns einfach eine entsprechende Mail an bewerbung@die-weisse-zitadelle.de.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>